Freitag, 24. Februar 2012

Zu Gast bei Peter Gast

Am 10.März findet im Erzhammer in Annaberg eine besondere Veranstlatung statt, zu der ich meine Leser herzlich einladen möchte: ein berühmter Sohn der Stadt Annaberg - Peter Gast alias Heinrich Köselitz - wird in einer Soiree gewürdigt. Gemeinsam mit dem Kulturwissenschaftler und Publizist Prof. Gotthard Schicker und dem Bassisten László Varga vom Winterstein-Theater werden wir uns dem Leben und Werk dieses Komponisten, den Friedrich Nietzsche als seinen "liebsten Gast" bezeichnet hat, widmen. Es erklingen u.a. Lieder und kurze Ausschnitte aus seiner Oper "Der Löwe von Venedig" - absolute Raritäten - absolut hörenswert!

Artikel im Annaberger Wochenblatt

Dienstag, 14. Februar 2012

Nostalgie, Leidenschaft und Liebe...


...ist das Motto eines ganz besonderen Konzertes: anläßlich seines 50jährigen Bühnenjubiläums ist Boris Nikitenko, der hochgeschätzte ehemalige Konzertmeister der Erzgebirgischen Philharmonie, Gast beim nächsten "concert special" (17.3. 18 Uhr in der Jacobikirche Stollberg, 18.3. 11 Uhr im Kulturhaus Aue, 9.4. 11 Uhr im Theater Annaberg).

Auf dem Programm stehen berühmte Werke der Geigenliteratur: Chaussons "Poeme", die "Zigeunerweisen" von Sarasate, die "Meditation"  aus der Oper "Thais" von Massenet sowie der 2. Satz aus dem Violinkonzert von Alexi Matchavariani, einem georgischen Komponisten, Landsmann von Herrn Nikitenko.

Außerdem erklingen Beethovens Violinromanze F-Dur und Walzer des Wiener Komponisten Fritz Kreisler in der Bearbeitung von Herrn Nikitenko. Es spielt die Erzgebirgische Philharmonie Aue unter meiner Leitung.

weitere Infos: hier

Sonntag, 12. Februar 2012

Sonntagsspaziergang...

...zum Schreckenberg: eine wundervolle Winterlandschaft bei herrlichem Sonnenschein!